Ausgezeichnet und Neubau fertiggestellt - Pflegeservice »d’hoim« wächst mit hoher Qualität

Während die Arbeiten am Gebäude für die neue Tagespflege inzwischen erfolgreich abgeschlossen werden konnten, gilt es jetzt im Oktober, vollends das Inventar und die Inneneinrichtung zu vervollständigen.
Am 3. August stellte sich der Brackenheimer Pflegeservice derweil wie jedes
Jahr der Prüfung durch den medizinischen Dienst. „Wir sind sehr stolz, dass
wir auch bei der diesjährigen Prüfung alle Anforderungen und Qualitätsmaßstäbe mit der Bestnote erfüllen konnten“, so Katica Schilling, die Inhaberin und Geschäftsführerin von „d’hoim“. „Das zeigt, dass unsere Organisation, in deren Entwicklung wir täglich sehr viel Mühe investieren,
ebenso gut funktioniert wie die stetigen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen,
die unsere Mitarbeiter neben ihrem Tagesgeschäft mit viel Begeisterung
wahrnehmen.“
Gut gerüstet mit diesen hervorragenden Voraussetzungen startet nun auch wie gegeplant am 2. November die neue Tagespflege von „d’hoim“.
Die Mitarbeiter freuen sich schon sehr auf die anstehenden neuen Aufgaben und sind momentan mit Feuereifer dabei, die angekündigten Infoabende
vorzubereiten. Dazu Nadine Wittich, zukünftig hauptverantwortlich für die Pflegedienstleitung in der Tagespflege: „Wir empfehlen allen Interessierten ausdrücklich, dieses Angebot zu nutzen. Sie erhalten nicht nur einen Eindruck vom Gebäude und den vielfältig nutzbaren Räumlichkeiten, sondern auch viele grundlegende Informationen wie zum Beispiel die Modalitäten bei der Abrechnung der von uns erbrachten Leistungen mit der Krankenkasse.
Außerdem können Sie die künftig in der Tagespflege tätigen Mitarbeiter
kennenlernen und natürlich alle für Sie relevanten Fragen stellen.“ Anmeldungen für die einzelnen Termine der Infoabende (siehe Kasten) können selbstverständlich telefonisch und auch per E-Mail gemacht werden.

Quelle: Zaber-Bote Oktober 2016

pflegeservice